Gerodet – aus Versehen

Gerodet – aus Versehen

Aktuelles22. Mai 2020

FDP-Fraktion fragt nach

Anfang dieses Jahrs wurde auf der Dietkircher Höhe ein 8000 Quadratmeter großes Areal im Außenbereich unweit des neuen Verwaltungssitz der Stadt komplett gerodet. Der Eigentümer, die Albert Weil AG, beschreibt die Aktion als „Versehen“. Wir haben nachgefragt zu diesem Vorgang. Die Anfrage wurde leider wegen abgespeckten Sitzungsform in der Stadtverordnetenversammlung nur schriftlich beantwortet. Die Antworten des Magistrats werfen leider mehr Fragen auf, als das sie aufklären und den Vorgang erläutern. Wir haben daher Nachfragen an den Bürgermeister adressiert. Unsere Anfrage nebst Antwort findet sich nachstehend.

Anfrage: Rodung Weil FundA

Gerodet – aus Versehen